Hauptinhalt

Bodenversiegelung

Karte der Bodenversiegelung im Freistaat Sachsen. Dargestellt ist die Versiegelung in einer Rasterauflösung von 1000 × 1000 m.  © LfULG

Die Versiegelungsinformationen wurden nach methodischen Auswertungen aus der Grundlage ATKIS-Basis-DLM 2018 abgleitet. Dargestellt ist der mittlere Versiegelungsgrad für die gesamte Landesfläche Sachsens in den drei unterschiedlichen Auflösungen 1000×1000 Meter, 100×100 Meter und 25×25 Meter. Die Versiegelungsinformationen können über die Interaktive Karte visualisiert werden, über die Geodatendienste in eigene Geographische Informationssysteme eingeladen und über den Geodatendownload als *.Shape-Dateien heruntergeladen werden. In den Auflösungen 1000×1000 Meter und 100×100 Meter werden die Daten über die »Downloaddienste zum Fachthema Boden« angeboten. Die Daten in der Auflösung 25×25 Meter werden aufgrund des großen Datenvolumens für die kreisfreien Städte und Landkreise separat im Abschnitt »Download Bodenversiegelung in 25×25 Meter Rasterauflösung« angeboten.

Quelle der Auswertungen:

Der Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen (GEOSN) stellt für das Gebiet des Freistaates Sachsen das ATKIS Basis-DLM zur Verfügung. Informationen zur Auswertung des Versiegelungsgrades sind im Abschlussbericht »Erfassung der Bodenversiegelung im Freistaat Sachsen« zu erreichen.

Interaktive Karte der Bodenversiegelung

Über den Themenbaum auf der linken Seite der interaktiven Karte können Sie die jeweiligen Fach- und Basisdaten aktivieren oder deaktivieren. Durch das Aufklappen der Fachdaten wird die Legende sichtbar.

Geodatendienste (WMS-, WFS- und REST-Dienste)

zurück zum Seitenanfang