Hauptinhalt

weiterführende Fachinformationen

Die Altlastenbehandlung erfolgt systematisch, d.h. entsprechend einem Stufenschema (siehe Regelablauf unten).
Dazu gehören:

  • die Erfassung der altlastverdächtigen Flächen (Erhebung und historische Erkundung),
  • die Untersuchung, Bewertung und Gefährdungsabschätzung (orientierende und Detailuntersuchung), sowie
  • bei festgestelltem Sanierungsbedarf die Planung und Durchführung einer Sanierung mit einer anschließenden Erfolgskontrolle und ggf. Nachsorgemaßnahmen.
zurück zum Seitenanfang